Das 2021 auf einen Blick

Bevor wir mit voller Energie in das 2022 starten, möchten wir das vergangene Jahr nochmals kurz rekapitulieren. Es war ein weiteres spezielles und gleichzeitig auch sehr schönes Jahr: Wir können auf viele Highlights zurückblicken. Ein paar davon haben wir für euch nochmals zusammengefasst:

Lizenzierter Swissboxing Wettkampftrainer

Seit diesem Jahr haben wir einen von Swissboxing lizenzierten Wettkampftrainer. Valon hat die entsprechende einwöchige Ausbildung bei Christina Nigg, der ersten Schweizer Profibox-Weltmeisterin, absolviert. Ein weiterer Meilenstein: Künftig werden neben Kickbox- auch Box-Athlet:innen des Raion Dojo im Ring stehen. Valon begleitet die Fighter:innen während des gesamten Prozesses: Von der Entscheidung, in den Ring zu steigen, über die Betreuung während des Boxkampfes vor Ort, bis zur Regeneration nach dem erfolgten Fight.

Noch mehr Krafttraining - noch moderner

Einmal mehr haben wir ausgebaut - Anfang nächstes Jahr können wir den neuen Fitnessraum in Betrieb nehmen. Er ist grösser und verfügt über modernste Geräte. So können unsere Personal Trainer dir ein noch individueller auf dich abgestimmtes Training zusammenstellen.

Offiziell bestanden: ein Master und eine Instruktorin

Levent und Marian absolvierten dieses Jahr eine 9-tägige Weiterbildung im Bereich ACDS Urban. Die Ausbildung war hart, anstrengend und erforderte neun Tage lang vollen Einsatz. Dieser hat sich absolut gelohnt: Levent ist nun ACDS Urban Master und Marian darf sich offiziell Instruktorin nennen. Die beiden sind mit noch mehr Wissen und Können aus Portugal zurückgekommen. Dieses geben sie nun wöchentlich weiter.

Attisholz: Ein Event, der in Erinnerung bleibt

Die Bilanz: einfach nur toll - auf ganzer Linie. Mit der Unterstützung der Powerhouse AG und der Up! Event AG konnten wir dieses Jahr das Kickbox-Openair auf die Beine stellen. Einen ganzen Tag lang gab’s nervenaufreibende Fights und dazu eine energievolle Stimmung. Unsere Fighter Flurina, Lara, Lukas, Marian und Sven stellten einmal mehr ihr Kämpferherz unter Beweis.

Eine Achterbahn der Gefühle und bemerkenswerte Siege

Harte Kämpfe, viel Nervosität und einige Freudentränen: das Fazit der Meisterschaft in Würzburg für das Team Raion Dojo. Nach monatelanger Vorbereitung konnten Ali, Lara, Marian, Nicholas, Pascale und Sven endlich in den Ring steigen. Was die Organisation vor Ort anbelangte, lief bei weitem nicht alles in geregelten Bahnen. Eine grosse Herausforderung, verlangte es den Fightern doch eine grosse Flexibiltät ab. Umso bemerkenswerten sind die 5 Siege, 4 Zweitplatzierungen und 3 Drittplatzierungen, die sie mit nach Wangen brachten. Wir sind stolz auf euch!

Zurück