Schnitt- und Stichwaffen

Information Messerkurs

Immer öfters liest oder hört man in den Medien von Angriffen mit Messern oder ähnlichen scharfen Gegenständen. Bei Auseinandersetzungen sinkt offenbar die Hemmschwelle derart, dass ein Messer gezogen und in Kauf genommen wird, jemand damit lebensgefährlich zu verletzen. Wie rasch sind doch bei Auseinandersetzungen spitzige oder scharfe Gegenstände zur Hand. Ein Angriff oder eine Bedrohung mit Schnitt- oder Stichwaffen kann sehr schnell, sehr gefährlich werden. Da sind sich die meisten Experten auch einig, dass solche Szenarien vom Angriff und der Bedrohung her, das gefährlichste seiner Art ist. Egal ob Zivilperson oder Beamte, der Umgang damit ist extrem schwierig und darum biete ich euch dieses spezifisch auf die Problematik abgestimmte Seminar an.

In diesem Seminar werden verschieden Szenarios durchgespielt und trainiert. Sowohl im Bereich Verteidigung wie auch im Bereich der Ersten Hilfe. Als MEDIC-Instruktorin wird Karin Bolliger ihr Wissen aus dem Sicherheits- und Rettungsdienst weitergeben. Wichtige "Meilensteine" im Bereich Verhalten und Technik werden hervorgehoben, besprochen und ausgeführt.


Melde dich jetzt an und überzeuge dich selber. Wir freuen uns auf einen spannenden und lehrreichen Tag!


Einige Ziele des Seminars

- Du kennst wichtige Punkte bei der Erstversorgung von Stich- und Schnittwunden (MEDIC)

- Du verstehst die unterschiedlichen Arten einer Bedrohung im Umgang mit Schnitt- und Stichwaffen

- Du lernst deine Möglichkeiten bei einer solchen Tat abzuschätzen (Eigenschutz, medizinische Erstversorgung)

- Du lernst die Wirkung deines Verhaltens sowie der Techniken unter kontrollierter Stresseinwirkung kennen

 

Nächsten Termine

Samstag, 04. Mai von 10.00 - 17.00 Uhr


Kosten*
160.- Normal
120.- mit AMBO Pass
*Betrag passend am Kurstag zu begleichen

 

Mitnehmen

  • Kleider und Schuhe für den Innen- und Aussenbereich (können Schmutzig werden)
  • Trinkflasche
  • Snacks für durch den Tag
  • Notizmaterial
  • Mittagessen (optional)

Ort: Wangen a. A.

Zurück